SSP steigert Ergebnis 2012 im vierten Jahr in Folge

SSP Pressemitteilung 13-December-2012

Eschborn, 13.12.2012 – SSP - The Food Travel Experts, Marktführer in der deutschen Verkehrsgastronomie hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (30.09.2012) zum vierten Mal in Folge das Jahresergebnis gesteigert. Bei einem Umsatz von 182 Millionen Euro in dem Geschäftsjahr 2012, hat sich das operative Ergebnis (EBITDA) trotz stark gestiegener Rohstoff- und Energiepreise gegenüber Vorjahr weiter verbessert.

Erfolgsfaktoren für das Ergebnis waren die Zusammenführung der Geschäftsfelder Bahnhöfe, Flughäfen und Raststätten unter einer operativen Leitung und die Neuverhandlung von weiteren großen Einkaufsverträgen. Durch die Gründung einer DACH-Organisation zum 1.10.2012 für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz erweitert sich das Umsatzvolumen im laufenden Geschäftsjahr um weitere 70 Millionen Euro.

Cornelius Everke, Geschäftsführer SSP DACH und Vorstandsmitglied der internationalen SSP Gruppe bestätigt, dass „die Zusammenführung der drei Länder unter einheitlicher Führung weitere Synergien erzielen wird und neben der Fokussierung auf starke Franchisemarken das zukünftige Wachstum der DACH-Organisation vorantreibt“.

Insbesondere das hochkonzentrierte Airportgeschäft an den Flughäfen Genf, Wien und Zürich wird dazu beitragen. Zudem wird das bereits im Oktober eröffnete A Plus Neugeschäft am Frankfurter Flughafen durch weitere gewonnene Ausschreibungen im B-Transit Bereich des Frankfurter Flughafens nachhaltig gestärkt.

Im Geschäftsfeld Bahnhöfe intensiviert SSP in Partnerschaft mit dem Vermieter Deutsche Bahn die Expansion der Coffee House Marke Starbucks . Ein Starbucks Coffee House am Hamburger Hauptbahnhof wurde im Oktober eröffnet. SSP erwartet einen weiteren deutlichen Gewinnanstieg für das laufende Geschäftsjahr nach der erfolgreichen Restrukturierung 2012.

 

© SSP Group plc The Food Travel Experts 2008 - 2017