SPAR express im Bahnhof

SSP Pressemitteilung 1-October-2010

SPAR express im Bahnhof - Nahversorgung bis 22:00 Uhr

Eschborn, 1.10.2010 ---- Ein italienischer Abend ohne Nudeln ist ebenso undenkbar wie ein Pfannkuchen ohne Ei. Beides kommt jetzt rund um den Bahnhof in Eisenach nicht mehr vor. Dafür sorgt ein SPAR express: Einkaufen wie im Supermarkt zu vergleichbaren Preisen verspricht der Laden allen Anwohnern; Reisende und Pendler kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

„Point-Shop“ hieß es bisher im Bahnhof; hier gab es ein auf den Reisebedarf begrenztes Sortiment mit rund 800 Artikeln. Bahnhofsnachbarn, die schnell frische Milch, Quark, Butter und ein paar Spezialitäten für die Wurst- und Käseplatte besorgen wollten, mussten andere Einkaufsquellen suchen. Im neuen SPAR express findet man 1200 Produkte: Von der Babywindel bis zum Waschmittel und von der Konserve bis zur Tiernahrung ist alles zu haben. Auch unterschiedliche Sorten frisches Obst gibt es.

Zum erweiterten Angebot kommen tolle Öffnungszeiten ab 5:30 Uhr früh unter der Woche, ab 7:00 Uhr am Wochenende und dann durchgehend bis 22:00 Uhr bzw. 21.00 Uhr am Samstag.

Teamleiterin Ilona Hofmann betreut den Bahnhofsshop. Sie blickt auf 15 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. Bereits 25 Jahre „dabei“ ist Birgitt Bärenklau. Insgesamt zählt der Shop sechs Mitarbeiterinnen. Sie kennen die meisten ihrer Kunden und Kundinnen persönlich, darunter zahlreiche Berufsschüler und Pendler.

Betreiber des neuen SPAR express wie auch des Vorgängers Point ist die SSP Deutschland GmbH – The Food Travel Experts. Für den Bahnhofsshop in Eisenach hat sich SSP einen im Lebensmittel-Einzelhandel starken Partner gesucht, die Spar Convenience, ein Unternehmen der Edeka-Gruppe.

© SSP Group plc The Food Travel Experts 2008 - 2017